Ausbildung Fachlagerist/in
Der Lagerbereich wird bei Vöhringer Logistik von den Fachlageristen/innen in bester Ordnung gehalten. Sie nehmen Güter an und prüfen anhand der Begleitpapiere die Art, Menge und Beschaffenheit der Lieferungen. Danach lagern sie die Güter art- und umweltgerecht oder leiten sie dem Bestimmungsort im Betrieb zu. Gibt es etwas zu beanstanden, informieren sie den Auftraggeber oder bereiten die Rückgabe vor. Sie kontrollieren in regelmäßigen Abständen den Bestand und führen Maßnahmen der Bestandspflege durch. Für den Warenausgang verpacken sie die Güter, erstellen Begleitpapiere und stellen Ladeeinheiten zusammen. Zu ihren Arbeitsgeräten gehören Hubwagen, Gabelstapler, Hochregalstapler, aber auch Arbeitsmittel Telefon, Waagen, Zähleinrichtungen und andere Lagerhilfsmittel. 

So läuft die Ausbildung ab: Die Ausbildung dauert zwei Jahre. Praktisch ausgebildet wird im Betrieb, die Theorie wird in der Berufschule ein- bis zweimal wöchentlich erworben. Einstellungsvoraussetzung ist ein Hauptschulabschluss und körperliche Fitness, denn trotz aller technischer Hilfsmittel wird sich im Lager der Zukunft das Tragen und Heben von Waren nicht vermeiden lassen. Nach Ausbildungsabschluss kann die Berufsausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik fortgesetzt werden. Fachlagerist/in haben sichere Arbeitsplätze und gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt, denn qualifizierte Mitarbeiter im Lagerbereich werden immer wichtiger denn je sein. 

Für den Beginn September 2019 stehen 2 Ausbildungspl√§tze zur Verfügung. 

Sie können sich schriftlich per Email oder klassisch per Post bei uns bewerben. Ihre Bewerbungsunterlagen enthalten Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Foto, Kopien der (Abschluss-)Zeugnisse, ggf. auch Arbeitszeugnisse und Bescheinigungen über Praktika. 

Kontakt:  
Vöhringer Logistik GmbH & Co. KG 
Säntisstrasse 50 
D-88094 Oberteuringen 
Petra Keller 
Fon: +49 (0)7546 9240-50 
Email: job@voehringer-logistik.de

[zurück]